Eigenschaften

Das P.1000 ist ein neues Manufakturkaliber mit Handaufzug und einer Gangreserve von drei Tagen. Das Uhrwerk, das über grundlegende Funktionen – Stunden, Minuten und Sekundenzähler auf der 9-Uhr-Position – verfügt, weist einen Durchmesser von 12 Linien (26,8 mm) bei einer Gesamthöhe von 3,85 mm auf. Das aus 152 Bauteilen und 21 Steinen bestehende Kaliber P.1000 ist solide, robust, zuverlässig und sowohl technisch als auch ästhetisch umgehend als Panerai Kaliber identifizierbar. Um maximale Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten, wird die Unruh von einer Brücke mit zwei Trägern gestützt, die durch Schrauben mit Gewinderingen fixiert werden, wodurch sich die Höhe mikrometergenau einstellen lässt. Die Schwungfrequenz liegt bei 4 Hz (28.000 Schwingungen pro Stunde). Mit der kleinen Sekunde auf der 9-Uhr-Position – ein weiteres einer ganzen Reihe an charakteristischen Merkmalen vieler Panerai Uhren, die direkt von historischen Modellen abstammen – enthält das neue Uhrwerk ebenso eine Vorrichtung, mit der bei einer Einstellung der Zeit die Unruh gestoppt und der Sekundenzeiger auf Null gestellt wird (Sekundenrückstellung), um die Uhr perfekt mit einem Referenzzeitsignal zu synchronisieren.

Modelle mit diesem Uhrwerk