Eigenschaften

Das mechanische Uhrwerk P.999 verbindet Zuverlässigkeit, Robustheit und Präzision. Wie alle anderen Kaliber der Manufaktur Officine Panerai verfügt es über eine spezielle Struktur mit breiten separaten Brücken. Bei einem Durchmesser von 12 Linien, was 27,4 mm entspricht, und einer Stärke von 3,4 mm ist das Kaliber P.999 etwas kleiner als die anderen Kaliber von Officine Panerai. So eignet es sich ideal für Modelle, deren Durchmesser und Gehäusehöhe geringer sind als bei den historischen Uhren. Mit 19 Steinen, einem einzigen Federhaus mit einer Gangreserve von 60 Stunden und einer kleinen Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position besteht das Kaliber aus 154 Einzelteilen. Die Unruh schwingt mit einer Frequenz von 3 Hz, d.h. 21.600 Schwingungen pro Stunde. Sie wird durch eine Incabloc®-Vorrichtung vor Stößen geschützt und ist mit Regelschrauben ausgestattet. Bei den Uhrwerken der Roségold- und Rotgold-Ausführungen erfolgt die Feinregulierung über eine Schwanenhalsfeder.

Modelle mit diesem Uhrwerk