NEWS & EVENTS

OFFICE PANERAI ERÖFFNET WIEDER DIE PFORTEN SEINER MAILÄNDER BOUTIQUE MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PATRICIA URQUIOLA

17 September, 2015

17 September, 2015OFFICE PANERAI ERÖFFNET WIEDER DIE PFORTEN SEINER MAILÄNDER BOUTIQUE MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PATRICIA URQUIOLA

Officine Panerai öffnet wieder die Pforten seiner nunmehr erweiterten Mailänder Boutique, die von der Designerin und Architektin Patricia Urquiola umgestaltet wurde.

Die neue Panerai Boutique, gelegen im Herzen der Stadt, in der Via Montenapoleone 1, einer der berühmtesten Luxuseinkaufsstraßen der Welt, befindet sich nur einige wenige Meter von dem Ort entfernt, an dem sie 2011 ursprünglich eingeweiht wurde. Kennern und Liebhabern der Florentiner Marke bietet sich eine größere, auf drei Etagen verteilte Geschäftsfläche mit zwei großen Schaufenstern, die direkt an der renommierten Straße, ein Wahrzeichen gehobener Mailänder Qualität, liegen.

Das Konzept und die verwendeten Materialien stehen im perfekten Einklang mit der Philosophie und Geschichte von Officine Panerai. Es gibt eindeutige Bezüge auf die Florentinischen Ursprünge der Marke wie auch auf die Welt der Meere, die in der historischen Rolle des Unternehmens als Lieferant von Präzisionsinstrumenten an Spezialeinheiten der italienischen Marine in den 1930ern, 1940ern und 1950ern begründet sind.

Die berühmte, in Italien lebende spanische Designerin Patricia Urquiola verwendete klassische und einzigartige Materialien: Eiche, Calacatta Luccicoso-Marmor, brüniertes Messing, Bronze und spezielles „geriffeltes“ transparentes Glas, ebenso wie die Messinglampen und die Verkaufstheken mit Holzverzierungen ein klarer Verweis auf die Welt der Meere.