1. Home
  2. KNOW-HOW
  3. Manufakturkaliber
  4. Kaliber mit Handaufzug
  5. P.2002/E

Kaliber P.2002/E

Funktionen
Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Datum, Monat, Zeitgleichung, Gangreserveanzeige auf der Gehäuserückseite, Sekundenrückstellung
Technische Details
Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber P.2002/E, vollständige Panerai Eigenfertigung, 13 ¾ Linien, 8,30 mm stark, 31 Steine, 28.800 Schwingungen/Stunde. KIF PARECHOC®-Stoßsicherung. 8 Tage Gangreserve. 328 Bauteile.
Funktionen
Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Datum, Monat, Zeitgleichung, Gangreserveanzeige auf der Gehäuserückseite, Sekundenrückstellung
Technische Details
Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber P.2002/E, vollständige Panerai Eigenfertigung, 13 ¾ Linien, 8,30 mm stark, 31 Steine, 28.800 Schwingungen/Stunde. KIF PARECHOC®-Stoßsicherung. 8 Tage Gangreserve. 328 Bauteile.

Eigenschaften

Das Kaliber P.2002/E mit einem Durchmesser von 13 ¾ Linien und 329 Bauteilen verfügt über viele nützliche Funktionen: die GMT-Funktion mit zentralem Zeiger für die zweite Zeitzone und am/pm-Anzeige im Zifferblatt der kleinen Sekunde auf der 9-Uhr-Position; das Datum mit Anzeige des Monats im Zähler auf der 3-Uhr-Position; eine Gangreserve von über acht Tagen, die von den drei Federhäusern bereitgestellt wird (mit Anzeige der verbleibenden Zeit auf der Rückseite); den Mechanismus, der die Unruh stoppt und den Sekundenzeiger auf null setzt, um die Uhr genau mit einer Referenzzeit zu synchronisieren; und die Vorrichtung, um den Stundenzeiger schnell und unkompliziert einzustellen, ohne dabei den Gang der Uhr zu beeinträchtigen. Der Unterschied zwischen dem P.2002/E und der Standardausführung des P.2002 ist die Zeitgleichung, die Messung der Differenz zwischen der tatsächlichen Zeit und der im Alltag verwendeten konventionellen Zeit. Sie ist eine klassische Komplikation der Haute Horlogerie, die auf die historische Verbindung zwischen Zeitmessung und Astronomie zurückgeht.