1. Home
  2. Special Editions
  3. 2012
  4. PAM00427 - Luminor 1950 Rattrapante 8 Days Titanio - 47mm - Transat Classique 2012

Luminor 1950 Rattrapante 8 Days Titanio - 47mm - Transat Classique 2012

PAM00427

Inkl. Umsatzsteuer Umsatzsteuer ausgenommen

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Bildern um Archivfotos handelt. Die Farben und Größen können beim tatsächlichen Produkt leicht abweichen.

Ausgewählte Accessoires für Luminor 1950 Rattrapante 8 Days Titanio - 47mm - Transat Classique 2012

Beliebte Armbänder

    Matching Buckles

      Besuchen Sie eine Boutique in Ihrer Nähe

      Officine Panerai verfügt weltweit über ein exklusives Boutiquennetz, das Panerai Liebhabern die Gelegenheit bietet, die Kollektionen der Florentiner Marke zu entdecken.

      nehmen Sie für weitere Informationen Kontakt mit dem Concierge auf
      nehmen Sie für weitere Informationen Kontakt mit dem Concierge auf

      Technische Details

      Einmalige Auflage von 99 Stück

      Uhrwerk

      Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, Kaliber Panerai P.2006/3, vollständige Panerai Eigenfertigung, 13¾ Linien, 9,6 mm stark, 34 Steine, Glucydur®-Unruh, 28.800 Schwingungen/Stunde. KIF Parechoc®-Stoßsicherung. 8 Tage Gangreserve mit linearer Anzeige, drei Federhäuser. Zwei Schalträder, 356 Bauteile.

      Funktionen

      Stunden, Minuten, kleine Sekundenanzeige, lineare Gangreserveanzeige, Sekundenrückstellung, Schleppzeiger-Chronograph.

      Gehäuse

      Durchmesser 47 mm, Titan satiniert

      Lünette

      Titan poliert

      Gehäuseboden

      Verschraubt, Titan

      Zifferblatt

      Schwarz mit fluoreszierenden Punkten und Stundenmarkierungen. Minutenzähler auf der 3-Uhr-Position, Sekundenanzeige auf der 9-Uhr-Position, lineare Gangreserveanzeige auf der 6-Uhr-Position, zentraler Chronographenzeiger und Schleppzeiger. Chronographen-Sekundenskala auf dem Außenrand.

      Wasserdichtigkeit

      "10 bar (~100 Meter)"

      Armband

      Kautschuk Schwarz, - Naht, 26/22.0 Standard  Größe 

      * Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Bildern um Archivfotos handelt. Die Farben und Größen können beim tatsächlichen Produkt leicht abweichen.

      Rostfreier AISI 316L-Stahl

      "Rostfreier AISI 316L 1.4435-Stahl ist bei Officine Panerai das Material „par excellence“. Er ist ausgesprochen korrosionsbeständig und hypoallergen und eignet sich deshalb optimal für den Hautkontakt. Die für die italienische Marine entwickelten Panerai Uhren wurden aus austenitischem rostfreiem Stahl gefertigt, einem zuverlässigen Material, das selbst den extremen Bedingungen der Marineeinsätze gewachsen war."

      Kaliber P.2006/3

      Kaliber P.2006/3

      Das mechanische Kaliber P.2006 mit Handaufzug wurde aus dem P.2004 Ein-Drücker-Chronographen entwickelt, hat darüber hinaus aber auch die Haupt- und Schleppzeigerfunktion, die über einen zweiten Drücker auf der 10-Uhr-Position gesteuert wird: zwei übereinander liegende, zentrale Zeiger ermöglichen die gleichzeitige Messung von zwei simultanen Ereignissen bzw. die Messung von Teilzeiten. Die Gangreserve beträgt acht Tage und wird durch eine lineare Anzeige auf dem Zifferblatt angezeigt. Wie das Kaliber P.2004 verfügt auch das Kaliber P.2006 über eine vertikale Kupplung. Es unterscheidet sich jedoch insofern, als dass es ein zweites Schaltrad und zwei Zentrumsräder hat, die mit den jeweiligen übereinander liegenden Zeigern verbunden sind. Der erste und Hauptzeiger ist der Chronographenzeiger selbst und der zweite ist der Schleppzeiger. Für die komplexe Konstruktion des Kalibers P.2006 wurden spezielle, äußerst widerstandsfähige Materialien verwendet. Diese kamen besonders bei den 14 mm langen Wellen der Chronographenzeiger zum Tragen, von denen eine in die andere eingesetzt ist. Das Kaliber P.2006 verfügt zudem über einen Nullrückstellungsmechanismus für den Sekundenzeiger, so dass die Uhr perfekt mit einem Referenz-Zeitsignal synchronisiert werden kann. Hierzu hat Officine Panerai ein eigenes System konstruiert. Wird die Aufzugskrone in die zweite Position herausgezogen, stoppt eine Federumstellvorrichtung die Unruh. Gleichzeitig bewegt sich ein kleiner Schieber nach unten und betätigt eine herzförmige Nocke, die den Sekundenzeiger sofort in die Nullstellung bringt. Sobald die Aufzugskrone in die Normalposition zurückgekehrt ist, wird die Unruh freigegeben und der Schieber angehoben, um die Nocke zu lösen, wodurch sich der Sekundenzeiger wieder in Bewegung setzt.

      Kaliber ansehen

      Verlängern Sie Ihre Garantie

      Treten Sie unserem Pam.Guard-Programm bei, das Ihnen im Rahmen einer Verlängerung der eingeschränkten internationalen Garantie zusätzlichen Schutz für Ihren treuen Zeitmesser bietet.