1. Home
  2. Uhrenkollektion
  3. Radiomir
  4. PAM00620 - Radiomir – 42 mm

Radiomir – 42 mm

PAM00620

Inkl. Umsatzsteuer Umsatzsteuer ausgenommen

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Bildern um Archivfotos handelt. Die Farben und Größen können beim tatsächlichen Produkt leicht abweichen.

Ab dem 1. Januar 2020 wird Panerai in Beachtung des Staatsrechts den Verkauf oder Vertrieb von Alligator- und Krokodilprodukten in Kalifornien einstellen.

Ausgewählte Accessoires für Radiomir – 42 mm

Beliebte Armbänder

    Matching Buckles

      Technische Details

      Uhrwerk

      Mechanisches Automatikuhrwerk, Kaliber P.4000, vollständige Panerai Eigenfertigung, 13 ¾ Linien, 3,95 mm stark, 31 Steine, Glucydur®-Unruh, 28.800 Schwingungen/Stunde. KIF Parechoc®-Stoßsicherung. 3 Tage Gangreserve, zwei Federhäuser. 203 Bauteile. Dezentrierte Schwungmasse aus einer Wolframlegierung

      Funktionen

      Stunden, Minuten, kleine Sekundenanzeige

      Gehäuse

      Durchmesser 42 mm, rostfreier AISI 316L-Stahl poliert

      Lünette

      Stahl poliert

      Gehäuseboden

      Transparentes Saphirglas

      Zifferblatt

      Schwarz mit fluoreszierenden arabischen Ziffern und Stundenmarkierungen. Kleine Sekunde auf der 9-Uhr-Position

      Wasserdichtigkeit

      "10 bar (~100 Meter)"

      Armband

      Alligatorleder Schwarz, Beige Naht, 22/18.0 Standard  Größe 

      * Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Bildern um Archivfotos handelt. Die Farben und Größen können beim tatsächlichen Produkt leicht abweichen. Ab dem 1. Januar 2020 wird Panerai in Beachtung des Staatsrechts den Verkauf oder Vertrieb von Alligator- und Krokodilprodukten in Kalifornien einstellen.

      Rostfreier AISI 316L-Stahl

      "Rostfreier AISI 316L 1.4435-Stahl ist bei Officine Panerai das Material „par excellence“. Er ist ausgesprochen korrosionsbeständig und hypoallergen und eignet sich deshalb optimal für den Hautkontakt. Die für die italienische Marine entwickelten Panerai Uhren wurden aus austenitischem rostfreiem Stahl gefertigt, einem zuverlässigen Material, das selbst den extremen Bedingungen der Marineeinsätze gewachsen war."

      Kaliber P.4000

      Kaliber P.4000

      Officine Panerai präsentiert das Kaliber P.4000, das erste Automatikuhrwerk mit dezentralem Mikrorotor, das vollständig in der hauseigenen Manufaktur in Neuchâtel entwickelt und gefertigt wurde. Bei dieser Konstruktion ist der Rotor dezentral platziert und hat daher einen kleineren Durchmesser als das Uhrwerk selbst. Diese raffinierte technische Lösung ermöglicht ein wesentlich flacheres Kaliber. Die kleine Schwungmasse liegt im statt auf dem Uhrwerk. Das Ergebnis ist ein Kaliber, das bei einer Höhe von nur 3,95 mm die gewohnte Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Robustheit der Panerai-Uhrwerke bietet. Die große Brücke des neuen Kalibers mit einem Durchmesser von 13 ¾ Linien (31 mm) wird von der kleinen Schwungmasse, die die Federn in beide Richtungen aufzieht, und dem Unruhkloben flankiert. Letzterer liegt an zwei Stellen auf und ist damit deutlich sicherer und stabiler als ein herkömmlicher überhängender, nur an einem Punkt aufliegender Unruhkloben. Zwei Schrauben dienen zum Einstellen des senkrechten Spiels der Unruhwelle. Die Unruh schwingt mit einer Frequenz von 28.800 Schwingungen pro Stunde (das entspricht 4 Hz). Ihr Trägheitsmoment ist variabel, d. h. Schrauben ermöglichen das präzise Einstellen der Frequenz, ohne das Verhältnis zwischen der Unruhfeder und der Brücke zu verändern. Dank zwei hintereinander geschalteten Federhäusern verfügt das Uhrwerk mit 31 Steinen über eine Gangreserve von mindestens drei Tagen. Zum exakten Stellen der Uhr ist es außerdem mit einem Mechanismus ausgestattet, der die Unruh anhält, wenn die Aufzugskrone herausgezogen wird. Erhältlich ist das neue Kaliber P.4000 in zwei Versionen, die sich durch die Verarbeitung, die Gravur und das Material des Mikrorotors unterscheiden. Für Modelle mit Stahlgehäuse sind die Brücken in horizontaler Richtung gebürstet, ist die Gravur blau und besteht die Schwungmasse aus einer Wolframlegierung mit Reliefverzierungen auf der matten Oberfläche. Die zweite Version ist für Modelle mit Goldgehäuse. Sie besitzt kreisförmig satinierte Brücken, vergoldete Gravuren und einen Rotor aus 22 Kt. Gold mit „Clous de Paris“-Dekor und Reliefverzierungen auf der satinierten Oberfläche.

      Kaliber ansehen

      Verlängern Sie Ihre Garantie

      Treten Sie unserem Pam.Guard-Programm bei, das Ihnen im Rahmen einer Verlängerung der eingeschränkten internationalen Garantie zusätzlichen Schutz für Ihren treuen Zeitmesser bietet.