weiter zum Hauptinhalt

Sie befinden sich derzeit auf folgender Version:

Um auf relevante Informationen für Ihren geografischen Standort zuzugreifen, empfehlen wir die Nutzung folgender Version:


International Schließen ✕
Suche
pan.navigation.search.input.status.text
Löschen
Stay tuned for a new Limited Edition / Days / Hours / Minutes / Seconds
Wed Apr 10 00:00:00 UTC 2024
08:30:00
+02:00

Willkommen

Anhand Ihrer Navigationsdaten haben wir folgenden Ort und folgende Währung ausgewählt:

Österreich -

Wenn Sie dies ändern möchten, können Sie andere Einstellungen auswählen.

${properties.title}

THE ICONIC WATCH

CALIFORNIA DIAL

One of the main characteristics of the Radiomir is its dial, of which several versions exist. One of the first to appear was the so-called “California” dial, with its distinctive alternation of Roman and Arabic numerals, bar markers and a railway track minute circle. But given the need to increase its visibility so that the commandos could use the watch in the most complete darkness, Panerai made the dial more luminous.

${properties.title}
${properties.title}

Duilio Signori zufolge, einem Vertrauten der Familie Panerai, der über 35 Jahre für das Unternehmen arbeitete, trug einer seiner Kollegen zur Verstärkung des Leuchteffekts den Radiomir Lack mit einem besonders spitzen Spezialpinsel von Hand auf die Ziffern auf. Aus den Bemühungen, die Ablesbarkeit noch weiter zu verbessern, ging später das charakteristische Panerai Zifferblatt mit seinen großen arabischen Ziffern an den vier Kardinalpunkten und seinen langen rechteckigen Stundenmarkierungen hervor. Heute interpretiert Panerai seine eigene Tradition neu: Die Zifferblätter seiner aktuellen Modelle sind von den historischen Zifferblättern inspiriert.