Alligatorlederarmbänder

Das von Officine Panerai verwendete Alligatorleder stammt von Zuchtfarmen in Louisiana, USA. Die Zulieferer von Officine Panerai verpflichten sich den höchsten Maßstäben der Verantwortlichkeit in Übereinstimmung mit dem CITES Abkommen. Sie versichern, dass die Zuchtfarmen in Louisiana einen Beitrag zu einem stabilen Wachstum wildlebender Alligatorpopulationen und somit zum Schutz dieser gefährdeten Tierart leisten.

 

Für die Alligatorlederbänder verwendet Officine Panerai die Hautpartien mit dem regelmäßigsten Schuppenmuster (TEC = Toutes Écailles Carrées). Diese entstammen der Kopfpartie, dem Bauch und zum Teil dem Schwanz des Tieres. Aus diesem Grund können aus einer Haut durchschnittlich vier bis fünf Armbänder geschnitten werden, und es sind bis zu 80 teilweise von Hand ausgeführte Schritte erforderlich, um ein Alligatorlederband herzustellen.

 

Die Haut des Louisiana Alligators wird durch die sogenannte „Back cut“-Methode gewonnen, wobei die Haut auf dem Rücken geöffnet wird und vollständig verwendet werden kann. An der Bauch-, Kopf- und Schwanzpartie zeigt das Leder eine charakteristische Struktur mit rechteckigen Schuppen, wohingegen die seitlichen Stücke, auch Flanken genannt, runde Schuppen aufweisen.

 

Alligatorleder gehört zu den kostbarsten Ledertypen und ist in der Luxusindustrie zu einem der begehrtesten Materialien geworden. Armbänder aus Alligatorleder verbinden Qualität, schlichte Eleganz und höchste technische Standards.

 

Das speziell ausgewählte Leder wird aus den weichsten Partien des Alligators mit der gleichmäßigsten Schuppung gewonnen. Die regelmäßige und trotzdem individuelle Größe und Form der Schuppen verleihen den Armbändern ihr besonderes und einzigartiges Aussehen.

Weniger anzeigen

ALLIGATORLEDER

Die traditionellen, halbmatten Alligatorlederbänder werden aus erstklassigem, mit Anilin gefärbten, trockenen Louisiana Alligatorleder gefertigt, das mit einem manuellen Verfahren bearbeitet wird, um eine weiche und leicht matte Oberfläche zu erhalten. Bei der aufwendigen Bearbeitung kommen Bürsten zum Einsatz, wodurch die Armbänder unter anderem ihren natürlichen Zweitoneffekt erhalten.

 

Mit der Zeit entwickelt Alligatorleder eine schöne Patina, die dem Leder ein noch attraktiveres Erscheinungsbild verleiht. Die Alligatorlederbänder von Officine Panerai sind in einer breiten Auswahl an Modellen und Farben erhältlich und eignen sich so für jeden Anlass.

GLÄNZENDES ALLIGATORLEDER

Glänzende Alligatorlederbänder zeichnen sich durch eine faszinierende Brillanz aus. Dieser Glanz wird erzielt, indem das Leder von Hand mit einem Achat poliert wird. Die außergewöhnliche Brillanz verleiht diesen Armbändern ihre einzigartige Eleganz und ihren edlen Charakter. Glänzende Alligatorlederbänder sind in einer breiten Auswahl an Farben erhältlich und besonders bei Damen beliebt.

NUBUK-ALLIGATORLEDER

Nubuk-Alligatorleder ist ein manuell verfeinertes Leder, das sich weich und samtig anfühlt. Es wird durch ein Schleifverfahren gewonnen, das die Poren des Leders öffnet und ihm so sein charakteristisches und elegantes Erscheinungsbild verleiht. Beim Tragen entwickelt das Material eine schöne Patina und wird zu einem individuellen und einzigartigen Armband.